Weitere Behandlungen:
Faltenunterspritzung
Lippenvolumen
8 Punkte Lifting
Fadenlifting
Mesotherapie
Vampire Lifting
PRP
Bio Revitalisierung
Linerase
Microneedling
Carboxy
Kombinationsbehandlungen
Behandlungskosten

VIP CARD bestellen

Termine Online buchen
terminbuchen
Termin telefonisch buchen:
0221-30194966
Haben Sie Fragen schreiben sie uns einfach:
""
1
Name
Ihre NachrichtI
0 /
Previous
Next

Vampire Lifting

Home/Vampire Lifting
Vampire Lifting 2017-09-15T12:06:02+00:00

Vampir-Lifting2PRP-Eigenblutherapie ist mittlerweile unter einigen Namen bekannt. Plasmalifting oder Draculalifting werden für diese Therapie genutzt, genauso wie das durch die Medien bekannte Vampir-Lifting. Alle Begriffe sind nichts Anderes als die PRP-Eigenbluttherapie. Nur die, mehr oder weniger, „medienwirksamen“ Namen sind in diesem Bereich unterschiedlich.
Bitte lassen Sie uns an dieser Stelle auch darauf hinweisen das die PRP-Therapie oder auch das Vampire-Lifting weitaus weniger blutig ist wie diese im Internet und Presse auf einigen Bildern medienwirksam dargestellt wird.

Was ist PRP und wie wirkt es?

Unter der PRP-Eigenbluttherapie versteht man eine sehr effektive Methode zur Hautstraffung und Hauterneuerung ohne operativen Eingriff. Diesem liegt der Tatsache zugrunde das während dem Alterungsprozess die Zellen absterben und nicht mehr schnell genug erneuert werden können bzw. schlechter erneuert werden. Die Resultate von diesem Prozess sind Volumenverlust des Gesichtes, Schlaffheit, Faltenbildung, „Hängebäckchen“ oder auch Haarverlust.

Dies kann geändert werden, wenn dem Körper ermöglicht wird die Zellen zu regenerieren und sein ursprüngliches Wachstum wieder aufzunehmen. Hier setzt die PRP-Eigenbluttherapie an. Der Körper bildet nach der Therapie neues Kollagen und Elastin sowie neue, junge Zellen. Die Gesichtsstruktur und die Haut können sich regenerieren. Kleinere Fältchen können verschwinden und die Haut wirkt wider jünger und frischer. Haut und Bindegewebe regenerieren sich.

Die Abkürzung PRP bedeutet Platelet-Rich Plasma = Plättchen-reiches Plasma. Es handelt sich um das konzentrierte Blutplasma mit hohem Anteil an Wachstumsfaktoren und Proteinen.

Was kann behandelt werden?

Die PRP-Therapie kann zur Verjüngung an fast allen Körperbereichen angewendet werden. Zum Lifting, der Straffung und der Verjüngung wird es in der Regel im Gesicht, Hals, Dekollete und den Händen eingesetzt. Schwangerschaftsstreifen, Cellulite, Dehungsstreifen sowie Straffung des Pos und der Oberschenkel sind sehr häufige und erfolgreiche Einsatzgebiete. Im Bereich des Haarwachstums zählt die PRP-Eigenbluttherapie zu den erfolgsversprechenden Therapien.

 


Was die Presse zum Thema PRP/Vamir-Lifting schreibt:

COSMOPOLITAN
Effektiver als jede Creme
GALA
Vampir Lifting gegen Falten
BUNTE
Hat sich das Lifting gelohnt?
Die Welt
Botox Ade