carboxayDie Carboxytherapie stellt eine natürliche und sichere Methode im Bereich des Anti-Agings dar. Sie ist vielfältig einsetzbar und lässt sich sehr gut mit anderen Therapien kombinieren, zur Erzielung eines harmonischen und ästhetischen Gesamtkonzepts.

Bei der Carboxytherapie wird steriles medizinisches CO2 Gas durch eine winzige Mesotherapienadel in die Haut bzw. das Unterhautfettgewebe injiziert. Dadurch wird ein Sauerstoffmangel im Gewebe simuliert und es kommt zu einem Absinken des pH- Werts im Blut.

Infolgedessen wird vermehrt Sauerstoff vom Oxyhämoglobin im Gewebe freigesetzt, was auch als Bohreffekt bekannt ist. Es kommt zu einer Verbesserung der Durchblutung in Haut und Muskulatur und somit zu einem verbessertem Lymphabfluss.

Die automatisch erhöhte Kollagen-produktion fördert eine straffere und glattere Haut. Durch den verbesserten Stoffwechsel werden auch Fettzellen schneller abgebaut.



Beispiel-Anwendungsgebiete:

– Cellulite (Orangenhaut)
– Dehnungs- bzw Schwangerschaftsstreifen am Körper
– Augenringe, Tränensäcke
– Doppelkinn
– Schlaffe Haut an Unterkiefer, Hals und Dekolleté
– Hautverjüngung, Hautbildverbesserung