mesotherapie2
Um durch eine Behandlung optimale Ergebnisse erzielen zu können, bedarf es des Könnens und der Erfahrung des Therapeuten auf der einen Seite und auf der anderen Seite des Einsatzes hochwertiger Geräte und Materials.

Unsere Therapeuten erfüllen diese Kriterien durch ständige Teilnahme an Fortbildungen, die sie auf dem neuesten Stand halten.
Bei Geräte und Material kennen wir keine Kompromisse: Wir setzen auf geprüfte Qualität, wie sie nur in den originalen Mesoguns der Firma MI Medical Innovation Frankreich zu finden ist. Daher wird der Mesolift bei uns mit der neuesten Generation, der Eliance nach Dr. Pistor, durchgeführt.
Unser Material für den Mesolift beziehen wir grundsätzlich nach den Vorgaben der DGM.

Durch das Zusammenwirken von handwerklichem Können, der Pistor Eliance und den Wirkstoffcocktails erreichen wir bei unseren Patienten langanhaltende Ergebnisse.



Unser Material für die Cocktails sowie die fertigen Anwendungen erwerben wir direkt über die “Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie” bei Toskani Cosmetics. Dies ist der empfolene Hersteller für hochwertige Meso-Therapie Produkte.




Behandlungsablauf Mesotherapie

Jeder Erstbesuch in unserem Institut umfasst ein Beratungsgespräch, eine medizinische Befragung (Anamnese) und die Behandlung. In der Regel dauert der erste Besuch eine Stunde.

Jeder weitere Besuch innerhalb eines halben Jahres umfässt neben einer kurzen Aktualisierung etwaiger Änderungen in Ihrem gesundheitlichen Befinden die Folgebehandlung.

Für die Mesobehandlung sollten Sie Ihr Makeup zuvor entfernt haben.
Vor und auch nach jeder Behandlung wird der Istzustand in einem Foto festgehalten.
Je nach Sitzung werden die passenden Wirkstoffe dem ml unvernetztem Hyaluron zugesetzt und in die Mesogun eingesetzt.
Nach einer gründlichen Desinfektion der zu behandelnen Region, werden durch viele oberflächliche Einstiche die Wirkstoffkombination an die hautbildene Schicht über das ganze Gebiet verteilt eingebracht.

Gefolgt von einer kurzen Ruhephase, in der der Haut die nötige Zeit gegeben wird, die an der Oberfläche verbliebene Flüssigkeit aufzunehmen, schließt die Behandlung mit dem Versorgen der Einstichpunkte ab.
Direkt danach sollten Sie die Gesichtshaut nicht berühren und auch kein Makeup auftragen.

Bittd beachten Sie, dass Sie bis zu 24 Stunden nach der Behandlung keine Vollbäder, Saunagänge, Massagen oder Packungen, Lymphdrainagen oder Elektrotherapie, Röntgenstrahlen durchführen.

Nach 24 Stunden ist die übliche Hautpflege wieder möglich.