Weitere Behandlungen:
Faltenunterspritzung
Lippenvolumen
8 Punkte Lifting
Fadenlifting
Mesotherapie
Linerase
Vampire Lifting
PRP
Bio Revitalisierung
Linerase
Microneedling
Carboxy
Kombinationsbehandlungen
Behandlungskosten

VIP CARD bestellen

Termine Online buchen
terminbuchen
Termin telefonisch buchen:
0221-30194966
Haben Sie Fragen schreiben sie uns einfach:
""
1
Name
Ihre NachrichtI
0 /
Previous
Next

Carboxy Therapie

Home/Carboxy Therapie
Carboxy Therapie 2017-08-31T13:02:14+00:00

Bei der Carboxytherapie wird medizinisches Kohlendioxid um das Auge herum injiziert. Dies hat den sofortigen Effekt, daß die Durchblutung gesteigert wird und es zu einer verbesserten Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen kommt.

 

Zusätzlich kommt es zu einer erhöhten Ausschüttung von Wachstumsfaktoren und der Nachbildung von Blutgefäßen.
Studien haben nachweislich gezeigt, daß es zu einer Verbesserung der Hautelastizität und des Kollagengehaltes kommt. Kollagene werden nachgebildet.

Anwedungsmöglichkeiten im Bereich des Auges:

  • Hautverjüngung
  • Hautstraffung (Schlupflieder)
  • Milderungder Augenringe
  • Milderung der Tränensäcke
  • Aufbau der Kollagene

 

Um diese Ergebnisse zu erreichen muss die Carboxytherapie 5-10 mal im Abstand von 1-2 Wochen durchgeführt werden. Wir halten hierfür Packetpreise für Sie bereit. Die Behandlung dauert ca 15 Minuten. Nach Abschluss der Behandlung reicht meist eine einmalige Auffrischung alle 6-8 Monate um das Ergebniß zu erhalten.


Carboxytherapie bei Haarausfall

Bei Haarausfall kann die Carboxytherapie eingesetzt werden. Durch die verbesserte Durchblutung und der erhöhten Sauerstoff- versorgung werden die Haarfolikel zum Wachstum angeregt; neues Haarwachstum wird aktiviert, die Haarwurzeln werden gestärkt um Haarverlust zu vermeiden.

Um diese Effekte zu erreichen wird das Carboxygas mit feinen Nadeln in die Kopfhaut injiziert.

Gerade bei der Therapie von Haarausfall kann die Carboxytherapie sehr gut mit der Mesotherapie oder dem PRP ergänzen und unterstützen.

Die eigentliche Behandlung dauert 15 Minuten. Bei unterstützung durch die Mesotherapie oder dem PRP müssen 60 Minuten eingerechnet werden.


Carboxytherapie Hals und Dekolette

Bei einem erschlafften Gewebe am Hals oder im Dekolette-Bereich ist die Carboxytherapie eine sanfte Methode diese Regionen wieder zu straffen. Das Hautbild verbessert sich und die natürliche Spannkraft kehrt zurück. Auch in diesen Bereichen ist eine Kombinationstherapie von Carboxy mit PRP oder der Mesotherapie eine gute Wahl.


Die Carboxytherapie eignet sich auch um an der verschiedensten Stellen des Körpers eine Verbesserung der Gewebesituation herbeizuführen. Hierbei besonders in den Bereichen wo Gewebe „nachgelassen“ hat oder sich durch innere oder äussere Einwirkungen Gewebe gebildet hat (z.B. Narben).

Carboxy bei Dehnungs und Schwangerschaftsstreifen (Striae):
Das medizinische CO2 (Carboxygas) regt durch das Injizieren direkt in die Dehnungs- bzw. Schwangerschaftsstreifen die Durchblutung und die Sauerstoffsättigung an. Dadurch können die Dehnungsstreifen verkleinert werden. Zusätzlich wird die Farbe der Dehnungsstreifen der Haut angepasst; rötliche Streifen verblassen und weisse Streifen werden durch Anregung der Melatoninproduktion wieder hautfarben.
Wir empfelen mindestens vier Behandlungen im Abstand von zwei Wochen.


Was Sie beachten sollten, Nebenwirkungen und Infos

Wie bei allen minimal invasiven Behandlungen kann es zu kleinen Hämatomen kommen. Allergien sind ausgeschlossen. Schwellungen können in seltenen Fällen auch mal etwas länger bestehen bleiben. Diese sind völlig ungefährlich. Leichte Rötungen sind meist nach der Behandlung für 30 Minuten vorhanden.

Bei Herz-Rythmusstörungen, Entzündugen im Behandlungsbereich sowie Schwangerschaft oder Stillzeit sollte von einer Carboxytherapie abgesehen werden.